Datenschutzbestimmungen

Datenschutzbestimmungen Alpina HR-Services GmbH

1. Gegenstand des Datenschutzes

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Diese sind nach § 3 Abs. 1 BDSG Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierunter fallen z. B. Angaben wie Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, ggf. aber auch Nutzungsdaten wie Ihre IP-Adresse.

2. Umfang der Datenerhebung und -speicherung

Soweit in den folgenden Abschnitten nicht anderweitig dargestellt, werden bei Nutzung unserer Webseiten grundsätzlich keine personenbezogenen Daten erhoben, verarbeitet oder genutzt.

2.1 Datenerhebung- und Speicherung auf der Webseite

Der Besuch unserer Website ist grundsätzlich anonym möglich. Wir erfahren aber über den Einsatz von Google Analytics bestimmte technische Informationen anhand der von Ihrem Browser übermittelten Daten (beispielsweise Browsertyp/-version, verwendetes Betriebssystem, bei uns besuchte Webseiten inkl. Verweildauer, zuvor besuchte Webseite). Diese Informationen werten wir nur zu statistischen Zwecken aus. Weitere Informationen zu Google Analytics, insbesondere den Link zur Deaktivierung von Google Analytics, finden Sie unter dem Punkt 4.

2.2 CV Upload

Sie können sich über die Website bei uns registrieren. Hierzu müssen Sie uns wenigstens folgende personenbezogenen Daten übermitteln:

Ihren Vor- und Nachnamen,
Ihre Email-Adresse sowie
Ihre Telefonnummer.

Ferner können Sie uns über die Upload-Funktion weitere personenbezogene Daten wie

einen Lebenslauf
eine Projektübersicht oder
ein Foto

übermitteln.

In dem Fall, in dem Sie sich bei uns konkret auf ein Projekt bewerben möchten, müssen Sie uns zur Bearbeitung Ihrer Anfrage in jedem Fall einen Lebenslauf per Upload übersenden.

Ihre Daten werden nicht ohne Ihr Einverständnis an unsere Kunden und potentiell Auftraggeber übermittelt.

Es besteht allerdings die Möglichkeit, dass Sie uns per E-Mail das grundsätzliche Einverständnis erteilen, proaktiv Ihren anonymisierten Lebenslauf an unsere Kunden zu übersenden. In diesem Fall enthält der Kunde einen anonymisierten Lebenslauf ohne personenbezogene Daten wie Namen, Adressen, E-Mail-Adressen, Telefonnummer und Bilder. Ihre personenbezogenen Kontaktdaten (Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) übermitteln wir dem Kunden nur bei einem konkreten Einverständnis zu dieser Übermittlung an diesen Kunden.

3. Zweckgebundene Datenverwendung

Wir beachten den Grundsatz der zweckgebundenen Datenverwendung und erheben, verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur für die Zwecke, für die Sie sie uns mitgeteilt haben, also die, die unter 2. genannt wurden bzw. ggf. im Folgenden noch genannt werden. Insbesondere werden Ihre Daten nicht für werbliche Zwecke verwendet.

Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte erfolgt ohne eine ausdrückliche Einwilligung nicht, sofern dies nicht zur Erbringung der Dienstleistung oder zur Vertragsdurchführung notwendig ist. Die von uns beauftragten Dienstleister sind jedoch dieser Datenschutzerklärung verpflichtet. Auch die Übermittlung an auskunftsberechtigte staatliche Institution und Behörden erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Auskunftspflichten oder wenn wir durch eine gerichtliche Entscheidung zur Auskunft verpflichtet werden.

4. Google Analytics

Auf unserer Webseite setzen wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“), ein. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.
Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter www.google.de/intl/de/policies/.

5. Auskunfts-, Widerrufs- und Löschungsrechte

Sie können jederzeit ohne Angabe von Gründen kostenfrei Auskunft über die bei uns gespeicherten Daten erhalten. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen und die bei der Anmeldung erteilte Einwilligung zur Verwendung Ihrer Daten widerrufen. Weiter können Sie jederzeit die von uns erhobenen und gespeicherten Daten berichtigen, sperren oder löschen lassen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir gesetzlich dazu verpflichtet sein können, Daten weiter zu speichern, in diesem Fall können die Daten nur gesperrt werden.